Ideen für Ihre Küche: Lassen Sie sich inspirieren!

Welche interessanten und wissenswerten Neuigkeiten gibt es in der Welt der Küchen? Hier informieren wir Sie über neue Materialien, Produkte und Technologien sowie Trends im modernen Küchendesign oder bei Elektrogeräten.

Ganz gleich, wo Sie am PC sitzen, ob in Dorfen bei Thalkirchen (Vils) oder Isen, ob in Erding, Lengdorf, Bockhorn, Walpertskirchen, Hohenlinden, St. Wolfgang, Markt Schwaben ...

Bosch accent line

Die neuen Backöfen der Serie 8

In den accent line Modellen der Serie 8 spiegelt sich die konsequente Weiterentwicklung des carbon black Designs wider: Die Glasflächen glänzen in einem besonders tiefen Schwarz. Der dezente schwarze Edelstahlgriff fügt sich elegant in das harmonische Gesamtbild ein.

Gleichzeitig machen es die neuen Backöfen von Bosch noch leichter, gesund zu kochen und total einfach, perfekte Ergebnisse zu erzielen. Denn Bosch hat sich für die accent line innovative Neuerungen einfallen lassen, mit denen nichts mehr schief gehen kann, selbst wenn man kein Profi in der Küche ist. Hier eine Übersicht der Extras:

Digitaler Bedienring
Der neue gravierte Bedienring ist perfekt in die Glasblende eingeschliffen und erlaubt es, alle Einstellungen bequem mit dem Finger vorzunehmen. Unterstützung kommt dabei von einem hochauflösenden TFT-Touchdisplay mit Klartextanzeige und direkt anwählbaren Tasten. Klare, lebendige Bilder und Infotexte führen durch jeden Schritt und zeigen die richtigen Programmoptionen auf.

Dampf-Funktion Plus
Die Dampf-Funktion Plus mit integriertem Wasseranschluss gart schnell und schonend jede Art von Gemüse bei bis zu 120 °C. Aber auch Geflügel und Fisch werden auf diese Weise superzart. Unter Dampf zu garen erhält nicht nur das volle, natürliche Aroma der Lebensmittel, sondern auch mehr ihrer Vitamine und Nährstoffe.
Einzelne Dampfstöße zahlen sich beim Backen oder Schmoren aus. Braten gelingen auf diese Weise innen saftig und außen knusprig. Brot und Brötchen werden außen kross und innen locker. Aktivieren Sie einfach den integrierten Perfect Steam-Sensor. Er sorgt automatisch für die Zufuhr der optimalen Dampfmenge.

PerfectBake und PerfectRoast
Backen war noch nie einfacher: Einfach auswählen, ob z. B. „Kuchen in Form“ oder „Muffins“, und auf „Start“ drücken. Den Rest erledigt der Backofen mithilfe des Backsensors, denn der misst permanent die Feuchtigkeit im Backofeninnenraum und ermittelt mithilfe künstlicher Intelligenz, wann genau der Kuchen fertig ist. Genauso das PerfectRoast Bratenthermometer: Dieses misst an drei verschiedenen Messpunkten die Temperatur des Garguts und ermöglicht die minutengenaue Vorhersage, wann Sie Ihren Braten genießen können.

Heißluftfrittieren
Wenn es Ihnen um perfekt frittierte Gemüsestäbchen oder Pommes frites geht, nutzen Sie einfach die Funktion Air Fry und das Grill-Blech: Mit nur ganz wenig Öl erhalten Sie genauso leckere Fischstäbchen oder panierte Schnitzel.

Backofenkamera
Dank Backofenkamera lässt sich jederzeit per Smartphone ein Blick in den Backofen werfen. Sogar Fotos sind möglich, die man an Freunde schickt, damit auch ihnen schon das Wasser im Munde zusammenläuft. Die Kamera hat noch einen zweiten Vorteil: Dank ihr erkennt der Ofen den Bräunungsgrad von Pizza oder Kuchen. Wie braun man es haben will, lässt sich vorher per Home Connect-Konto festlegen. Ist die gewünschte Farbe erreicht, schaltet sich der Ofen ab und benachrichtigt Sie über Ihr Handy.
 

SCHLIESSEN

Energie und Wasser sparen

... mit Siemens Geschirrspülern der besten Energieeffizienzklasse

Sie wollen blitzsauberes Geschirr, aber es ist Ihnen genauso wichtig, Ressourcen zu schonen? Dann verlassen Sie sich auf die intelligenten Siemens Geschirrspüler mit Energieeffizienzklasse A – ohne Kompromisse beim Spülergebnis. Die eingebauten Sensoren erkennen, wieviel Geschirr gespült wird und wie hoch der Verschmutzungsgrad ist und passen den Spülzyklus automatisch an, um den Energie- und Wasserverbrauch zu optimieren.

Geschirrspüler für alle Lebensphasen

Durch Downloads und Updates entwickelt sich der Intelligent Dishwasher außerdem über seine gesamte Lebensdauer weiter. Er wächst sozusagen mit den Anforderungen seiner Besitzerinnen und Besitzer mit. Ändern sich deren Lebensumstände, zum Beispiel, weil ein Single zum Familienhaushalt wird, laden sie einfach neue Programme dazu. Vernetzte Services halten das Gerät damit auf der Höhe der Zeit, stets im Einklang mit dem persönlichen Bedarf der Menschen, die es unterstützen soll.

Und weil Nutzungsgewohnheiten sich nicht nur über die Jahre wandeln, sondern manchmal auch von Tag zu Tag, haben die Entwickler viel Alltagsflexibilität in Siemens Geschirrspüler eingebaut. So lässt die varioSpeed Plus Option das gewählte Spülprogramm bei Bedarf bis zu dreimal schneller laufen.

Letzter Schliff für gute Gastgeber

Eine weitere Entlastung hält der neue Geschirrspüler für alle parat, die feines Essen gerne durch edle Tableware zelebrieren. Mit der glassZone bekommen wertvolle Gläser einen exklusiven VIP-Bereich: Sechs integrierte Düsen reinigen Weinkelche, Biertulpen, Tumbler und Co. mit ebenso stetiger wie sanfter Wasserzufuhr. Softe Anti-Rusch-Materialien schonen geschliffene Glasränder, Stiele bekommen durch rutschfeste Anlageflächen sicheren Halt. Für den perfekten Glanz ist das patentierte Zeolith-System verantwortlich. Es trocknet den gesamten Spülmaschineninhalt sorgsam und gründlich. Wasserflecken und -ränder sind dadurch passé, Nachpolieren überflüssig.

Wollen Sie mehr zu den Siemens Geschirrspülern wissen? Dann sprechen Sie uns an!

SCHLIESSEN

Silber in die Spülmaschine?

Darauf sollten Sie achten:

Kommt zu Weihnachten bei Ihnen altes Silber auf den Tisch? Obacht beim Spülen per Spülmaschine: Nicht jedes Silber kommt glänzend aus dem Geschirrspüler. Wichtig ist aber auch, dass es dort nicht noch ein paar Tage lagert, bevor der Spülgang gestartet wird, denn Silber reagiert auf Schwefel, wie er z.B. in Eigelb, Fisch oder Senf enthalten ist. Um chemische Reaktionen zu vermeiden, sollten Sie Silberbesteck auch immer ohne Kontakt zu Edelstahlbesteck in die Spülmaschine einräumen.

Schaden nehmen häufig silberne Dekorgefäße, die zusätzlich mit Klarlack lackiert sind: Diesen Lack beseitigt das Spülen im Geschirrspüler. 925er Echtsilber, sogenanntes Sterlingsilber, enthält einiges an Kupfer, und dieses kann in der Spülmaschine so reagieren, dass das Silber danach bräunlich ist. 150er Massivsilber und 90er Silber mit sogenannter Hartversilberung können Sie bedenkenlos in der Maschine spülen.

Auskunft über den Feinsilbergehalt Ihres Silbers gibt Ihnen die Stanzung darauf.

SCHLIESSEN

Küchen für die Umwelt

Nachhaltigkeit bei Küchenherstellern

Auch unsere Küchenhersteller sind sich ihrer Verantwortung bewusst. Sie setzen alles daran, Ressourcen zu schonen und möglichst CO2-neutral zu produzieren. Für die Spanplatten-Grundgerüste der Küchen wird längst nicht mehr nur neues Holz verwendet. Den überwiegenden Anteil haben Sägerestholz und recyceltes Holz. Das verwendete neue Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Dasselbe gilt für die Verpackung: Auch hier wird auf den Materialkreislauf und Recyclingfähigkeit geachtet. Transportwege werden reduziert durch effiziente Logistik und die Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern. Den für die Maschinen nötigen Strom produzieren die Küchenhersteller sogar teils selbst mittels eigener Photovoltaikanlage, die auf den Dächern der Produktionshallen installiert ist.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie mehr über nachhaltige Küchenmöbel erfahren möchten!

SCHLIESSEN

Facelifting für Ihre Küche

Alternative zum Küchenneukauf

Ihre Küche benötigt ein Facelifting, sprich nicht nur den Austausch des alten Kochfeld und der Geschirrspülmaschine? Wichtig: Prüfen Sie, welche Teile der Einbauküche wirklich erneuerungsbedürftig sind. Ist Ihre Küche noch gut in Schuss und bloß die Fronten etwas vermackt oder unmodern geworden, macht eine Teilrenovierung Sinn.

Dafür hätten wir sicher gute Ideen und übernähmen auch die Realisierung – zum Beispiel Frontentausch, Tausch der Arbeitsplatte oder Nischenrückwand oder Küchenerweiterung per Bartheke, Essplatz oder Vorratsraum. Schicken Sie uns doch einfach ein Foto Ihrer Küche und schreiben dazu, was Sie gern anders haben möchten!

SCHLIESSEN

Stromsparen beim Backen

Tipps zur energieeffizienten Ofennutzung

  • Lassen Sie das Vorheizen weg. Sie werden keinen Unterschied merken und verbrauchen bis zu 20 Prozent weniger Strom. Viele Rezepte verlangen es nur deshalb, weil man beim vorgeheizten Ofen genauer sagen kann, wann das Gericht fertig ist.
  • Backen mit Umluft ist effizienter als mit Ober- und Unterhitze, weil die Betriebstemperatur bei Umluft etwa 20°C bis 30°C niedriger sein kann. Im Umluftbetrieb können Sie außerdem auf mehreren Ebenen gleichzeitig backen/schmoren.
  • Jedes Mal, wenn Sie die Backofentür öffnen, gehen etwa 20 Prozent der Wärme verloren. Also lieber von außen prüfen, wie es um den Auflauf steht.
  • Schalten Sie den Backofen 15 Minuten vor Garzeitende aus, die Nachwärme reicht völlig, um Kuchen oder Braten zu vollenden.
  • Setzen Sie die evtl. vorhandene Selbstreinigungsfunktion des Backofens nur sparsam ein, höchstens bei starker Verschmutzung, denn sie benötigt sehr viel Strom.
SCHLIESSEN

Raum für kreative Lösungen

Wir sind Ihr Fachmann für Trockenbau

Moderne Trockenbau-Lösungen bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die individuelle Raumgestaltung. Denn ob eckige, runde oder gebogene Bauteile – fast alles ist möglich. Außerdem sind die vielfältig einsetzbaren und langlebigen Gipsplatten deutlich leichter, schneller und sauberer zu verarbeiten als Baumaterialien wie Holz oder Metall.

Mit Trockenbauelementen lassen sich gerade auch Küchen sehr raffiniert neu strukturieren und optisch gestalten. Egal, ob eine ganze Zimmerwand, eine Durchreiche-Öffnung zwischen Küche und Essbereich, eine Bar als Raumteiler oder eine dekorative Wandnische mit flächenbündiger Verglasung. Ohne großen Aufwand kann man auch Zimmerwände ein- und wieder zurückbauen, Räume teilen oder Türen versetzen. Wer also Lust auf Veränderung hat oder seiner Küche den ganz besonderen, kreativen Schliff geben möchte, der findet in Gips einen Werkstoff mit unschlagbaren Vorteilen.

Am besten Sie sprechen mit uns, Ihrem Küchen-Spezialisten. Denn wir kennen uns aus mit den Möglichkeiten und Anforderungen des Trockenbaus in der Küche und garantieren eine saubere und perfekte Lösung!

SCHLIESSEN

Gefiltertes Wasser an der Küchenspüle

Untertischgeräte für alle Anforderungen

Zeit für eine Verbesserung Ihrer Küchenspüle? – Nein, wir meinen nicht in erster Linie das Spülbecken, eher das, was darunter ist. Denn für den Spülenschrank bieten wir Ihnen unterschiedliche Lösungen, um gefiltertes Wasser direkt aus dem Hahn darüber fließen zu lassen: Sie bekommen von uns Systeme, die Umkehrosmose können und das Wasser zugleich ionisieren und remineralisieren. Dazu montieren wir Ihnen die passende 4-Wege-Armatur mit Schlauchbrause und einstellbaren Wasserstrahloptionen. Gerne informieren wir Sie zu den Möglichkeiten, die natürlich auch heißes, sprudelndes und dosiertes Wasser beinhalten können.

SCHLIESSEN

Klein, aber oho

Wer Tiny House sagt, muss auch Tiny Kitchen sagen

Aber das bedeutet noch lange nicht, dass wer sich fürs Miniwohnen entscheidet, deshalb auf vieles in seiner Küche verzichten muss! Denn die Küchenlösungen für Tiny Houses und kleine Appartments haben es ganz schön in sich. Da ist alles drin, was man braucht, durchdacht angeordnet, und selbst Stauraum gibt es einigen.

Viele platzsparende Küchenfinessen verdanken sich natürlich den Erfahrungen der Wohnmobilisten. Im Tiny House braucht es zum Glück keine extra Befestigungssysteme für Gläser und Geschirr. Aber ein guter, möglichst leiser Dunstabzug ist in jedem Fall unverzichtbar!

 

SCHLIESSEN

Küche im Appartement

Wie am besten integrieren?

Damit sich ein einziger Raum trotzdem nach einer vollwertigen Wohnung anfühlt, ist es wichtig, ihn zu strukturieren. Das gelingt, indem man Bereiche schafft. Gemeint ist eine Anordnung, in der trotz fehlender Zwischenwände Zonen erkennbar sind, solche nämlich, die zeigen, wo genau hier gekocht, gearbeitet, gefaulenzt und geschlafen wird.

Statt dafür Trockenbauwände zu ziehen, können solche Aufteilungen auch per Küchenzeile geschaffen werden. Beim hier gezeigten Beispiel wurde die eine Seite einer L-Küche nicht erst in der Zimmerecke abgewinkelt, sondern vorher. So ragt sie frei in den Raum und unterteilt ihn damit. Es entsteht eine von der Küche abgegrenzte Wohnzone mit praktischer Durchreiche im Spülenbereich.  

SCHLIESSEN
nach oben
Wir sind datensparsam und achten auf Ihre Privatsphäre. Wir nutzen nur die technisch notwendigen Dienste, um Ihnen ein optimales Erlebnis bereitstellen zu können. Wir setzen weder eigene Cookies ein, noch verarbeiten wir persönliche Daten.
Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden. Lesen Sie unter Datenschutz mehr dazu.
Wir sind datensparsam und achten auf Ihre Privatsphäre. Wir nutzen nur die technisch notwendigen Dienste, um Ihnen ein optimales Erlebnis bereitstellen zu können. Wir setzen weder eigene Cookies ein, noch verarbeiten wir persönliche Daten.
Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden. Lesen Sie unter Datenschutz mehr dazu.